Kruzifix!

Union Lange bildeten die Katholiken und die CSU einen Pakt, doch in der Flüchtlingskrise ist er zerbrochen. Während CSU-Chef Horst Seehofer die Kirchenspitze offen attackiert, blickt Kanzlerin Angela Merkel mit stiller Freude auf das Zerwürfnis.

Kanzlerin Merkel, Papst Franziskus(*): Ganz oben in der Gunst der katholischen Kirche EVANDRO INETTI / DDP IMAGES / ZUMA

In den Zei­ten, als die CSU in Bay­ern noch die ab­so­lu­te Mehr­heit hol­te und so tat, als sorg­te sie so­gar für den weiß-blau­en Him­mel über dem Frei­staat, in je­nen herr­li­chen Zei­ten also traf sich die Eli­te der Par­tei im­mer am letz­ten Sonn­tag im April in der Wall­fahrts­kir­che zu Tun­ten­hau­sen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 20/2018.