Die Prämien-League

Football Leaks Englische Vereine sind die Vorreiter des Turbokapitalismus im Fußball. Auch der Champions-League-Finalist FC Liverpool zahlt absurde Ablösesummen und Gehälter.

Li­ver­pool-Star Sa­lah

Im Au­gust 2016 hat­te Jür­gen Klopp noch den Fuß­ball­ro­man­ti­ker ge­ge­ben. Der fran­zö­si­sche Mit­tel­feld­spie­ler Paul Pog­ba war für 105 Mil­lio­nen Euro von Ju­ven­tus Tu­rin zu Man­ches­ter United ge­wech­selt. Das war da­mals Welt­re­kord, und Klopp, seit fast ei­nem Jahr Trai­ner des FC Li­ver­pool, hat­te ge­sagt: »An dem Tag, an dem das Fuß­ball ist, wer­de ich mei­nen Job nicht mehr ma­chen.«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 20/2018.