Flücht­lin­ge in Auf­nah­me­ein­rich­tung Fried­land 2016: »Sie wer­den Un­glaub­li­ches le­sen, aber es ist wahr«

Mutter Teresa von der Weser

Affären Die Zentrale des Bundesamts für Migration hatte seit 2014 konkrete Hinweise, dass eine Beamtin in Bremen Asylverfahren manipulierte. Doch niemand stoppte das Treiben.

Am 2. Juni 2017 tippt ein Ober­re­gie­rungs­rat ei­nen Hil­fe­ruf in sei­nen Com­pu­ter. Es ist Frei­tag­abend, doch die Sa­che dul­det aus sei­ner Sicht kei­nen Auf­schub. Es gehe um Vor­gän­ge mit »ex­tre­mer Bri­sanz«, schreibt der Be­am­te aus dem Re­fe­rat 560.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 20/2018.