»Ich will nichts schönreden«

SPIEGEL-Gespräch  SPD-Chefin Andrea Nahles, 47, über ihre Pläne zur Wiederbelebung ihrer Partei, den Umbau des Sozialstaats und die neue Russlandpolitik der Genossen

SPD-Vor­sit­zen­de Nah­les: »Ge­dank­lich muss da kein Stein auf dem an­de­ren blei­ben«

SPIEGEL: Frau Nah­les, bei Ih­rer Wahl zur Par­tei­che­fin sa­ßen vor Ih­nen in der ers­ten Rei­he vie­le ehe­ma­li­ge SPD-Vor­sit­zen­de. Beck, Ga­bri­el, Mün­te­fe­ring, Schar­ping – was ha­ben Sie ge­dacht, als Sie die Her­ren von der Büh­ne aus ge­se­hen ha­ben?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 18/2018.