»Eine riesige Lücke«

Die Augenzeugin In kaum einem Bundesland betreut ein Erzieher im Durchschnitt mehr Kinder als in Brandenburg. Die Fröbel-Gruppe, der größte Träger von Kindertagesstätten im Land, erstattete nun Selbstanzeige bei der Kita-Aufsicht – die Einrichtungen könnten den vorgeschriebenen Personalschlüssel nicht einhalten. Sabine Walkhoff-Reichel, 55, leitet den Kindergarten und Hort »Benjamin Blümchen« in Potsdam.

• »Ein schlech­tes Ge­wis­sen ge­hört für uns zum All­tag. El­tern ge­ben ihre Kin­der in un­se­re Hän­de, doch um die Klei­nen wirk­lich zu för­dern, ih­nen bei­zu­brin­gen, wie man Schu­he bin­det, oder Vor­schü­ler auf den neu­en Le­bens­ab­schnitt vor­zu­be­rei­ten, ha­ben wir kaum Zeit. Das macht mich trau­rig. Wir sind doch eine Bil­dungs­ein­rich­tung, nicht bloß eine Auf­be­wah­rungs­stel­le wie im Mö­bel­haus!

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 16/2018.