Enttäuschte Hoffnung

Soziales Die jüngste Reform sollte für höhere Löhne in der Pflege sorgen. Ein Nebeneffekt: Heimkosten explodieren, Senioren sind überfordert.

Al­ten­heim­be­woh­ne­rin Gold­schmidt, Toch­ter Co­sar: »Gren­ze der Be­last­bar­keit«

Ihre Toch­ter er­kennt Edel­traut Gold­schmidt nur noch an gu­ten Ta­gen. Ihr Au­gen­licht hat sie vor lan­ger Zeit ver­lo­ren, seit ei­nem Schlag­an­fall fällt ihr auch das Trin­ken schwer. Im März ist die Dame aus Zim­mer 316 des Ca­ri­tas-Al­ten­heims St. Jo­sef 98 Jah­re alt ge­wor­den. Das Al­ter for­dert ei­nen ho­hen Preis. Für Edel­traut Gold­schmidts Se­nio­ren­heim gilt das in­zwi­schen lei­der auch.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 16/2018.