Hartz IV wirkt

Leitartikel  Wer das System abschaffen will, muss eine bessere Alternative vorlegen.

Fast 15 Jah­re sind ver­gan­gen, seit­dem die rot-grü­ne Ko­ali­ti­on un­ter Kanz­ler Ger­hard Schrö­der das »Vier­te Ge­setz für mo­der­ne Dienst­leis­tun­gen am Ar­beits­markt« ver­ab­schie­det hat, und noch im­mer sorgt »Hartz IV« für hit­zi­ge De­bat­ten. Vor al­lem in­ner­halb der SPD, die seit­her eine Se­rie von Wahl­schlap­pen er­lit­ten hat. Vie­le Ge­nos­sen wür­den Hartz IV am liebs­ten ab­schaf­fen. Doch was soll­te dann an die Stel­le des al­ten Sys­tems tre­ten? Dazu ist bis­lang er­staun­lich we­nig zu hö­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 15/2018.