Ganz unten

Gesundheit Kassenpatienten haben beim Arzt immer das Nachsehen? Stimmt nicht. Besonders arm dran ist eine kleine Gruppe von Privatversicherten. Die Politik ignoriert deren Probleme.

Ge­sund­heits­po­li­ti­ker Grö­he, Spahn: »Wer spricht da schon von der drit­ten Klas­se der Me­di­zin?«

Abends, wenn es dun­kel wird, fühlt Bodo Brock sich vom Licht der La­ter­nen und Au­to­schein­wer­fer ge­blen­det. Tags­über sieht er die Welt nur noch wie durch dich­ten Ne­bel. Der 65-Jäh­ri­ge lei­det un­ter dem grau­en Star. Ohne eine Ope­ra­ti­on droht er ir­gend­wann zu er­blin­den. Sein Au­gen­arzt hat drin­gend zu dem Ein­griff ge­ra­ten.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2018.