>

LEUCHTENDE BEISPIELE

Blinkende Schals und illuminierte Kleider РDesigner experimentieren mit Mode, die ihre TrägermittelsLeuchtdioden und anderen technischen Gimmicks in Szene setzt. Doch hat Fashiontech das Zeug dazu,eines Tages die Massen einzukleiden? Ein Blick ins Labor.
Von Anja Rützel

LED-Ap­pli­ka­tio­nen Einst trug Mar­le­ne Diet­rich so ein Kleid, nur leuch­te­ten die Blüten da­mals noch nicht. Das La­bel Elek­tro­cou­ture hat die Robe nach­ge­schnei­dert und mit klei­nen Lam­pen zum Strah­len ge­bracht

Wer hier leuch­ten will, muss sein Licht sehr hell dre­hen. In ei­ner Hal­le am Berg­hain in Ber­lin star­tet gleich die wich­tigs­te Schau der Fa­shion Week: Der in Pa­ris an­säs­si­ge deut­sche De­si­gner Da­mir Doma wird sei­ne Som­merk­rea­tio­nen prä­sen­tie­ren. Die Fa­shion­peop­le und Mo­de­jour­na­lis­ten sit­zen im Dun­keln, als Lisa Lang, Che­fin des Ber­li­ner La­bels „Elek­tro­cou­ture“, durch die Hal­le huscht. Ihr Man­tel zieht die Bli­cke des an Ex­zen­trik ge­wöhn­ten Pu­bli­kums auf sich: Ein fei­nes Netz aus LEDs zeich­net auf den Stoff die Haupt­stadt von oben bei Nacht. Das Stück strahlt schö­ner als man­cher Look, der über den Lauf­steg ge­hen wird.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 11/2018.