SPIEGEL​Bestseller

Belletristik

Moyes, Jojo

Mein Herz in zwei Welten

Wunderlich
22,95 Euro

1

(1)
ISBN-13: 9783805251068

Ferrante, Elena

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Suhrkamp
25,00 Euro

2

(2)
ISBN-13: 9783518425763

Schirach, Ferdinand

Strafe

Luchterhand
18,00 Euro

3

(neu)
ISBN-13: 9783630875385

Schlink, Bernhard

Olga

Diogenes
24,00 Euro

4

(3)
ISBN-13: 9783257070156

Kehlmann, Daniel

Tyll

Rowohlt
22,95 Euro

5

(4)
ISBN-13: 9783498035679

Lunde, Maja

Die Geschichte der Bienen

btb
20,00 Euro

6

(5)
ISBN-13: 9783442756841

Leky, Mariana

Was man von hier aus sehen kann

DuMont
20,00 Euro

7

(8)
ISBN-13: 9783832198398

Ferrante, Elena

Meine geniale Freundin

Suhrkamp
22,00 Euro

8

(7)
ISBN-13: 9783518425534

Kling, Marc-Uwe

QualityLand

Ullstein
18,00 Euro

9

(6)
ISBN-13: 9783550050152

Murakami, Haruki

Die Ermordung des Commendatore

DuMont
26,00 Euro

10

(9)
ISBN-13: 9783832198916

Brown, Dan

Origin

Bastei Lübbe
28,00 Euro

11

(11)
ISBN-13: 9783431039993

Fitzek, Sebastian

Flugangst 7A

Droemer
22,99 Euro

12

(10)
ISBN-13: 9783426199213

Korn, Carmen

Zeiten des Aufbruchs

Kindler
19,95 Euro

13

(12)
ISBN-13: 9783463406831

Menasse, Robert

Die Hauptstadt

Suhrkamp
24,00 Euro

14

(13)
ISBN-13: 9783518427583

Geiger, Arno

Unter der Drachenwand

Hanser
26,00 Euro

15

(14)
ISBN-13: 9783446258129

Fölck, Romy

Totenweg

Bastei Lübbe
20,00 Euro

16

(30)
Romy Fölck wurde 1974 in Meißen geboren und studierte Jura in Dresden. 2001 beendete sie das Studium mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen. Seit September 2006 moderiert die Autorin mit dem Moderator Thomas Kaminski \'Erlebnis Lesen\', eine Mischung aus Talk und Lesung, in Dresden. Romy Fölck lebt und arbeitet seit 2002 in Leipzig.
ISBN-13: 9783785726228

Leo, Maxim; Gutsch, Jochen

Es ist nur eine Phase, Hase

Ullstein
12,00 Euro

17

(neu)
Maxim Leo wurde 1970 in Ostberlin geboren; er studierte Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin und am Institut d\'Etudes Politiques de Paris. Von 1995 bis 1996 war er Nachrichtenredakteur bei RTL. Seit 1997 ist er Redakteur der »Berliner Zeitung«, seit 2001 im Ressort »Seite Drei«. 2002 war er nominiert für den Egon-Erwin-Kisch- Preis, 2002 erhielt er den Deutsch-Französischen Journalistenpreis, 2006 wurde er ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolf-Preis. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
 
 Jochen-Martin Gutsch, geboren 1971 in Berlin. Jurastudium, danach Journalistenschule nach München. Reporter und Kolumnist für die Berliner Zeitung. 2004 ausgezeichnet mit dem Theodor-Wolff-Preis.
ISBN-13: 9783864930614

Aramburu, Fernando

Patria

Rowohlt
25,00 Euro

18

(17)
Willi Zurbrüggen, geboren 1949 in Borghorst, ist Literaturübersetzer und Schriftsteller. Er absolvierte eine Banklehre und arbeitete bei einer Investmentbank. Nach mehreren Reisen in den Maghreb und den Vorderen Orient sowie einem zweijährigen Aufenthalt in Mexiko und Mittelamerika arbeitet er seit 1980 als freier Literaturübersetzer. Zurbrüggen hat zahlreiche bedeutende Werke aus dem Spanischen ins Deutsche übertragen. Für seine Übersetzungen erhielt er internationale Preise. Willi Zurbrüggen lebt und arbeitet in Heidelberg. 1990: Übersetzerpreis des Spanischen Kulturministeriums in Madrid, 1995: Übersetzerpreis der Spanischen Botschaft in Bonn, 1996: Literaturpreis der Stadt Stuttgart 2005: Stipendium des Deutschen Literaturfonds. 2012 erhielt Willi Zurbrüggen den \"Jane Scatcherd-Preis\" für seine Lebensarbeit. Er hat mit seinem übersetzerischen Werk einen großen Beitrag zur Wahrnehmung sowohl spanischer als auch lateinamerikanischer Autoren in Deutschland geleistet; Javier Cercas, Antonio Munoz Molina, Luis Sepúlveda, Antonio Skármeta, Manuel Vázquez Montalbán sind darunter die bekanntesten Namen.
ISBN-13: 9783498001025

Ferrante, Elena

Die Geschichte eines neuen Namens

Suhrkamp
25,00 Euro

19

(22)
ISBN-13: 9783518425749

Follett, Ken

Das Fundament der Ewigkeit

Bastei Lübbe
36,00 Euro

20

(16)
ISBN-13: 9783785726006

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 11/2018.