Es war einmal eine Nation

Syrien Das Regime von Baschar al-Assad beherrscht nach dem Fall Aleppos erstmals wieder alle großen Städte des Landes. Ist eine Versöhnung der Bürgerkriegsparteien möglich? Eine Reise durch den Rumpfstaat.
Von Fritz Schaap (Text) und Christian Werner (Fotos)

Ruinen in der Stadt Homs: Auf der Asche der Toten soll neues Leben blühen Christian Werner / Der Spiegel

Der Os­ten Alep­pos ist eine gro­tes­ke Trüm­mer­land­schaft, in der an ei­nem ei­si­gen Ja­nu­a­rabend fünf Män­ner um eine zer­beul­te Ofen­ton­ne in ei­ner Flei­sche­rei ste­hen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2017.