>

Ex­tre­mis­mus

„Dissonantes Pathos“

Der Rechtsideologe Götz Kubitschek distanziert sich von der umstrittenen Dresdner Rede des AfD-Politikers Björn Höcke. Er hält sie für einen Fehler.

Rech­ter Vor­den­ker Ku­bit­schek

Ku­bit­schek , 46, ist ein rech­ter Pu­bli­zist und Ver­le­ger. Der Vor­den­ker für die AfD, Ga­li­ons­fi­gur für Rechts­kon­ser­va­ti­ve, die Pe­gi­da-Be­we­gung und an­de­re Rechts­ex­tre­mis­ten, ist ein Weg­ge­fähr­te des thü­rin­gi­schen AfD-Vor­sit­zen­den Hö­cke.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2017.