Lob­by des Wie­ner Ho­tels Scha­ni: Gip­fel der Hipp­ness

Zimmer mit iPad

Tourismus Die Hotelbranche sucht nach neuen Ideen. Die einen setzen auf Smartphone als Zimmerschlüssel und Roboter als Köche. Andere auf Individualität – und manchmal auch Kitsch.

Das also soll die Zu­kunft sein? Von au­ßen: ein un­in­spi­rier­ter Zweck­bau, beige­far­ben ge­tüncht, mit ei­ner ei­gen­ar­ti­gen Git­ter­haut an der Sei­te. Und in­nen: das an­geb­lich mo­derns­te Ho­tel Eu­ro­pas. Mit­ten in Wien steht das Scha­ni – so wur­den im 19. Jahr­hun­dert in der Stadt die jüngs­ten Kell­ner ge­nannt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 52/2017.