Spähziel Weihnachts­markt

Sicherheit In Karlsruhe ist womöglich ein islamistisches Attentat verhindert worden. Die Terrorgefahr in Deutschland ist nicht gebannt, IS-Rückkehrer verschärfen das Risiko.

Mög­li­cher An­schlagsort vor dem Karls­ru­her Schloss

Das Ende der mo­na­te­lan­gen Über­wa­chung kam ab­rupt. Mit ei­nem Faust­schlag streck­te ein Be­am­ter des Spe­zi­al­ein­satz­kom­man­dos Ba­den-Würt­tem­berg am Mitt­woch den 29-jäh­ri­gen Das­bar W. in Karls­ru­he auf of­fe­ner Stra­ße nie­der. Dann wur­de der Ver­däch­ti­ge fest­ge­nom­men.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 52/2017.