>

Na­tur­schutz

Eine deutsche Wildnis

Seit zehn Jahren kämpfen Jäger und Holzbauern gegen einen Nationalpark im fränkischen Steigerwald – dabei könnte dessen Artenreichtum viele Touristen anlocken.

Bu­chen im Stei­ger­wald

Drei Jah­re lang sind Na­tur­schüt­zer im­mer wie­der durch den frän­ki­schen Stei­ger­wald ge­stapft, aus­ge­rüs­tet mit GPS-Ge­rä­ten, Forst­kar­ten und Maß­bän­dern. Ihr Be­fund liegt vor: 7653 „di­cke Bäu­me“ ha­ben sie auf­ge­spürt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 51/2017.