Der Kunde als Gott

Digitalisierung Einkaufen rund um die Uhr, riesige Auswahl und Lieferung frei Haus: Der Onlinehandel boomt, er verändert unsere Art zu konsumieren. Der stationäre Handel steht vor dem Aus, die Kunden profitieren – sie haben so viel Macht wie nie.

Hochregallager des Musikhauses Thomann: Preistransparenz im Netz setzt viele stationäre Händler unter Druck MARKUS HINTZEN / DER SPIEGEL

Wenn man im Le­ben den ei­nen oder die eine ge­fun­den hat, wird es noch mal kom­pli­ziert – schon wenn es dar­um geht, den rich­ti­gen Ring zu fin­den. Es gibt 100 Mil­li­ar­den Mög­lich­kei­ten, zu­min­dest beim so­ge­nann­ten Trau­ring­kon­fi­gu­ra­tor von 123gold.de, ei­nem On­line­ju­we­lier, der sich auf Ehe­rin­ge spe­zia­li­siert hat.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 50/2017.