Das bayerische Missver­ständnis

Liebeserklärung Warum die CSU im Prinzip unzerstörbar ist (auch wenn alle im Norden ständig das Gegenteil herbeiwünschen)

Böl­ler­schie­ßen auf dem Ok­to­ber­fest in Mün­chen Zur Not ein Ro­sen­kranz mehr

Als ich vor vier Jah­ren von Ber­lin nach Mün­chen zog, wur­de die CSU ge­ra­de von der Ver­wand­ten­af­fä­re ge­schüt­telt. Je­den Tag konn­te man über neue Ver­feh­lun­gen von Ab­ge­ord­ne­ten le­sen, die ihre Ehe­part­ner, ihre Kin­der und Stief­kin­der im Land­tag be­schäf­tigt hat­ten.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 47/2017.