>
Fach­werk­häu­ser in Freu­den­berg (Sie­ger­land): „Murks der Deutsch­tü­me­lei“

Ar­chi­tek­tur

Liebreiz in Vollendung

Ein Historiker preist das Fachwerk als geniale Baukunst – nun will er der mittelalterlichen Technik zu einer Renaissance verhelfen.

Der 8. Fe­bru­ar 1989 ver­än­dert al­les im Le­ben von Hein­rich Stiewe: Auf dem Weg zur Uni­ver­si­tät Müns­ter legt der Stu­dent ei­nen Zwi­schen­stopp ein, um ein al­tes, ver­las­se­nes Bau­ern­haus zu in­spi­zie­ren. Der an­ge­hen­de Bau­his­to­ri­ker gilt un­ter Fach­leu­ten da­mals be­reits als pas­sio­nier­ter Ken­ner his­to­ri­scher Bau­kunst.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 46/2017.