>

Ita­li­en

Das geplünderte Paradies

Sizilien, die ärmste Region des Landes, wählt eine neue Regierung – sie muss Mafia, Korruption und Auswanderung bekämpfen. Erkundungen in einem europäischen Krisengebiet.
Von Walter Mayr

Markt­platz in Pa­ler­mo: Die Ju­gend­ar­beits­lo­sig­keit auf der In­sel liegt bei 57 Pro­zent

Das Land, wo die Zi­tro­nen vier­mal jähr­lich blü­hen, ist reich. An Son­nen­stun­den und Welt­kul­tur­er­be, an grie­chi­schen Tem­peln, by­zan­ti­ni­schen Fres­ken, ara­bi­scher Kunst; an Sand­strän­den und Mi­che­lin-Ster­nen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 45/2017.