Chill mal, Mama

Gesundheit Schon im Mutterleib entscheidet sich, wie krankheitsanfällig Kinder später sind und wie gut sie lernen können. Hat die Schwangere viel Stress, stört das die Hirnentwicklung ihres Babys. Beim guten Start ins Leben helfen: entspannte Eltern.

Don­ners­tag­abend, Heb­am­men­pra­xis: Im Kurs­raum bren­nen grü­ne Wind­lich­te mit Bud­dha-Mo­ti­ven, es riecht nach Räu­cher­stäb­chen, Duft­no­te Rose. Elf Frau­en mit Ku­gel­bauch lie­gen auf wein­ro­ten Mat­ten.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 44/2017.