Augen zu und durch

Geldanlage An den Börsen scheinen paradiesische Zeiten angebrochen zu sein: Die Aktienkurse steigen – und das schon seit Jahren. Wie lange kann das noch gut gehen? Trotz aller Risiken raten selbst Verbraucherschützer zum Einstieg.

Handelsraum der Börse in Frankfurt am Main MARC-STEFFEN UNGER

Frü­her war Man­fred Schmidt gern mal auf der Ga­lopp­renn­bahn un­ter­wegs. »Pfer­de in Form« heißt des­halb das Ak­ti­en­port­fo­lio, das der Rent­ner ge­mein­sam mit ei­nem Be­kann­ten auf der On­line­platt­form Wi­ki­fo­lio zu­sam­men­ge­stellt hat. Schließ­lich prü­fe man die Un­ter­neh­men, auf die man baue, jetzt ge­nau­so auf ihre Fit­ness wie da­mals die Pfer­de, sagt Schmidt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 44/2017.