So­zi­al­de­mo­krat Kahrs: »Ich hab die Schnau­ze voll, und zwar bis hier«

Macht der zweiten Reihe

SPD Der exzentrische Haushälter Johannes Kahrs opponiert geschickt gegen die Parteispitze. Fraktionschefin Andrea Nahles hat ihren ersten Problemfall.

Es soll jetzt al­les ganz schnell ge­hen: Für kom­men­den Diens­tag hat An­drea Nah­les, die neue Che­fin der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on, ihre Ab­ge­ord­ne­ten zu ei­ner ers­ten Klau­sur ein­ge­la­den. Im Otto-Wels-Saal auf der drit­ten Eta­ge des Reichs­tags wird es dar­um ge­hen, das Wahl­de­ba­kel auf­zu­ar­bei­ten und die neue Op­po­si­ti­ons­rol­le zu um­rei­ßen. Au­ßer­dem wird sich Nah­les um den in­ne­ren Frie­den in der Frak­ti­on küm­mern müs­sen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 42/2017.