>

SPIEGEL​Bestseller

Belletristik

Follett, Ken

Das Fundament der Ewigkeit

Bastei Lübbe
36,00 Euro

1

(1)
1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Ned Willard wünscht sich nichts sehnlicher, als Margery Fitzgerald zu heiraten. Doch der Konflikt entzweit auch sie.
ISBN-13: 9783785726006

Nesbø, Jo

Durst

Ullstein
24,00 Euro

2

(2)
Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte. Doch Holes alter Chef Mikael Bellmann setzt Hole unter Druck.
ISBN-13: 9783550081729

Lunde, Maja

Die Geschichte der Bienen

btb
20,00 Euro

3

(3)
England im Jahr 1852. Ohio, USA im Jahr 2007. China, im Jahr 2098. Wie alles mit allem zusammenhängt: Maja Lunde erzählt von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen.
ISBN-13: 9783442756841

Kling, Marc-Uwe

QualityLand

Ullstein
18,00 Euro

4

(6)
Alles läuft rund - Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?
ISBN-13: 9783550050152

Moers, Walter

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Knaus
24,99 Euro

5

(7)
Prinzessin Dylia, die sich selbst "Prinzessin Insomnia" nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der ebenso beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen.
ISBN-13: 9783813507850

Ferrante, Elena

Die Geschichte der getrennten Wege

Suhrkamp
24,00 Euro

6

(4)
Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen. Elena hat ihren ersten Roman veröffentlicht. Ganze Welten trennen die Freundinnen, doch gerade in diesen schwierigen Jahren sind sie füreinander da. Würde da nur nicht die langjährige Konkurrenz um einen bestimmten Mann immer deutlicher zutage treten.
ISBN-13: 9783518425756

Regener, Sven

Wiener Straße

Galiani
22,00 Euro

7

(5)
Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre - das war ein kreativer Urknall, eine surreale Welt aus Künstlern, Hausbesetzern, Freaks, Punks und Alles-frisch-Berlinern. Jeder reibt sich an jedem. Jeder kann ein Held sein. Alles kann das nächste große Ding werden. Kunst ist das Gebot der Stunde und Kunst kann alles sein.
ISBN-13: 9783869711362

Lagercrantz, David

Verfolgung

Heyne
22,99 Euro

8

(8)
Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, hat Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Die Spuren führen sie zu Leo Mannheimer, einem Finanzanalysten aus sehr wohlhabendem Hause.
ISBN-13: 9783453270992

Ferrante, Elena

Meine geniale Freundin

Suhrkamp
22,00 Euro

9

(9)
Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.
ISBN-13: 9783518425534

Korn, Carmen

Zeiten des Aufbruchs

Kindler
19,95 Euro

10

(11)
1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander. Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder.
ISBN-13: 9783463406831

Leky, Mariana

Was man von hier aus sehen kann

DuMont
20,00 Euro

11

(13)
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.
ISBN-13: 9783832198398

Poschmann, Marion

Die Kieferninseln

Suhrkamp
20,00 Euro

12

(17)
Gilbert Silvester, Privatdozent und Bartforscher, hat geträumt, dass seine Frau ihn betrügt. In einer absurden Kurzschlusshandlung verlässt er sie, steigt ins erstbeste Flugzeug und reist nach Japan, um Abstand zu gewinnen, und plötzlich hat er ein Ziel: Wie die alten Wandermönche möchte auch er den Mond über den Kieferninseln sehen.
ISBN-13: 9783518427606

Woolf, Marah

GötterFunke. Hasse mich nicht!

Dressler
18,99 Euro

13

(14)
Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben scheinbar andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr?
ISBN-13: 9783791500416

Coelho, Paulo

Der Weg des Bogens

Diogenes
18,00 Euro

14

(neu)
Tsetsuya ist der beste Bogenschütze des Landes. Er lebt als Tischler in einem abgelegenen Tal. Als ein ehrgeiziger anderer Bogenschütze ihn aufspürt und sich mit ihm messen will, stellt er sich der Herausforderung. Doch seine Lehren gibt er nicht an ihn, sondern an einen einfachen Jungen in seinem Dorf weiter.
ISBN-13: 9783257069488

Menasse, Robert

Die Hauptstadt

Suhrkamp
24,00 Euro

15

(10)
Fenia Xenopoulou steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an - die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt.
ISBN-13: 9783518427583

Whitehead, Colson

Underground Railroad

Hanser
24,00 Euro

16

(12)
Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht - doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven.
ISBN-13: 9783446256552

Roberts, Nora

Licht in tiefer Nacht

Diana
19,99 Euro

17

(38)
Die prächtige Bodine Ranch in Montana ist seit Generationen ein familiengeführtes Gestüt. Unter der erfolgreichen Leitung der jungen Bodine Longbow wurde das Anwesen zu einem beliebten Feriendomizil ausgebaut. Doch so lange Bodine denken kann, liegt ein dunkler Schatten über diesem idyllischen Ort.
ISBN-13: 9783453292000

Ferrante, Elena

Die Geschichte eines neuen Namens

Suhrkamp
25,00 Euro

18

(16)
Lila und Elena sind sechzehn Jahre alt, und sie sind verzweifelt. Lila hat noch am Tage ihrer Hochzeit erfahren, dass ihr Mann sie hintergeht - er macht Geschäfte mit den allseits verhassten Solara-Brüdern, den lokalen Camorristi. Elena hingegen verliebt sich Hals über Kopf in einen jungen Studenten.
ISBN-13: 9783518425749

Timm, Uwe

Ikarien

Kiepenheuer & Witsch
24,00 Euro

19

(15)
Deutschland Ende April 1945: Der junge amerikanische Offizier Michael Hansen findet in einem Münchner Antiquariat einen früheren Weggefährten des Eugenikers Alfred Ploetz, den Dissidenten Wagner. Hansen kommt durch die Lebensbeichte Wagners dem faustischen Pakt auf die Spur, den der Rassenhygieniker Ploetz mit den Nazis einging.
ISBN-13: 9783462050486

Lorentz, Iny

Die Widerspenstige

Knaur
19,99 Euro

20

(neu)
Um ihr Erbe betrogen und auf der Flucht vor einer erzwungenen Ehe gibt Johanna von Allersheim sich als Mann aus. Zuflucht finden sie und ihr Zwillingsbruder Karl schließlich bei einem entfernten Cousin und Festungskommandanten in Polen, der die Geschwister allerdings nicht eben freundlich willkommen heißt.
ISBN-13: 9783426663837

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 41/2017.