Wahrheit oder Zahl

Tatverdächtige Sind Ausländer krimineller als Deutsche? Amtliche Statistiken legen das auf den ersten Blick nahe. Doch Kriminologen warnen: Schon die Frage führe in die Irre.

Rolf Rai­ner Ja­e­ger hat sich ein gro­ßes Ziel ge­setzt: Es gehe ihm um nichts we­ni­ger als »die Dar­stel­lung der un­ein­ge­schränk­ten Wahr­heit«, sagt der ehe­ma­li­ge Lei­ter der Kri­po Duis­burg. Kon­kret treibt ihn die Fra­ge um, ob Aus­län­der im Durch­schnitt häu­fi­ger Straf­ta­ten be­ge­hen als Deut­sche. Also setz­te sich der pen­sio­nier­te Po­li­zist vor ei­ni­gen Mo­na­ten an sei­nen Com­pu­ter, wer­te­te Sta­tis­ti­ken aus, er­stell­te Ex­cel-Ta­bel­len und Zeit­rei­hen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4/2017.