>

Neu­ro­wis­sen­schaf­ten

Vergiss mal nicht

Gedächtniskünstler vollbringen Wunder des Erinnerns – jetzt will ein US-Hirnforscher sie untersuchen. Er glaubt: So viel Wissen speichern kann jeder.

For­scher Ajemi­an: „Ei­ner der deut­lichs­ten Ef­fek­te der ge­sam­ten Psy­cho­lo­gie“

Das viel­leicht Au­ßer­ge­wöhn­lichs­te an Jim Ka­rol ist, wie ge­wöhn­lich er bis zu sei­nem 49. Le­bens­jahr war. In der High­school wursch­tel­te er sich so durch, dann ar­bei­te­te er in ei­nem Stahl­werk. Nichts deu­te­te auf be­son­de­re geis­ti­ge Ga­ben hin.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.