>

SPIEGEL-Ge­spräch

„Fußball ist Kapitalismus pur“

Stürmerstar Robert Lewandowski, 29, über das viele Geld im Transfermarkt und die Zukunftsaussichten des FC Bayern München

SPIEGEL: Herr Le­wan­dow­ski, am Diens­tag star­tet die Cham­pi­ons Le­ague. Ist es für Sie der ein­zi­ge Wett­be­werb, den Sie noch ernst neh­men?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.