>

Ana­ly­se

Die ver­hassten vier Buch­staben

Warum der Friedensprozess Kolumbien spaltet

von Jens Glüsing

Eine rote Rose mit Stern ist das Wahr­zei­chen von Ko­lum­bi­ens neu­er Par­tei „All­ge­mei­ne Al­ter­na­ti­ve Re­vo­lu­tio­nä­re Kraft“. Ihr Kür­zel ist aber ein alt­be­kann­tes: Farc. Die vier Buch­sta­ben der Ex-Gue­ril­la sind den meis­ten Ko­lum­bia­nern ver­hasst. Den­noch wol­len die eins­ti­gen Kämp­fer, die un­ter dem Frie­dens­plan nun eine Par­tei bil­den, wei­ter so hei­ßen: Sie se­hen sich im­mer noch als Re­vo­lu­tio­nä­re – und wol­len ihr Ziel jetzt an den Ur­nen er­rei­chen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.