>
Nil­gän­se im Frank­fur­ter Bren­ta­no­bad: „Et­was rup­pig“

Tie­re

Schüsse im Freibad

Afrikanische Nilgänse produzieren viel Dreck, verdrängen angeblich andere Vögel – und fühlen sich in deutschen Städten wohl. Nun sollen Jäger helfen.

Ent­spannt düm­peln acht rost­rot ge­fie­der­te Gän­se in der Nicht­schwim­mer­zo­ne, vier Art­ge­nos­sen dö­sen auf den Plat­ten am Be­cken­rand. Und ein paar Me­ter wei­ter, hin­ter der Was­ser­rut­sche, wat­scheln zehn wei­te­re Tie­re über die Lie­ge­wie­se und pi­cken am saf­tig grü­nen Gras.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.