>
Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Förs­ter 2016: „Durchs Le­ben ge­tobt wie eine un­ge­zähm­te Wild­sau“

Straf­jus­tiz

Versteckte Kameras

Ein beliebter SPD-Politiker ist wegen Besitzes von Kinderpornografie und sexuellen Missbrauchs angeklagt. Die Geschichte eines Abstiegs.

Als ab­seh­bar ist, dass er sein Le­ben rui­niert hat, macht der Mann – nichts. Er löscht kei­ne sei­ner Fest­plat­ten, lässt den Com­pu­ter nicht ver­schwin­den. Des­halb kön­nen die Er­mitt­ler dann al­les fin­den: die Bil­der ge­schän­de­ter Kin­der und die heim­lich ge­dreh­ten Fil­me, die ihn beim Sex mit Frau­en und in ei­nem Fall beim Miss­brauch ei­ner Frau zei­gen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.