>

Si­cher­heit

Helm auf, Knüppel raus

Die CSU möchte nach der Wahl den Innenminister stellen. Doch ohne Gegenwehr will sich CDU-Mann Thomas de Maizière nicht beiseitedrängen lassen.

CDU-Po­li­ti­ker de Mai­ziè­re, GSG-9-Po­li­zis­ten: „Ich bin mit mei­nem Job sehr zu­frie­den“

Der Lärm­pe­gel ist un­er­träg­lich. Vorn auf der Büh­ne ver­su­chen vier Chefs von Si­cher­heits­be­hör­den, erns­te Bot­schaf­ten los­zu­wer­den, aber hin­ten ste­hen die Gäs­te schon am Bier­aus­schank und quat­schen. Noch nicht mal dem obers­ten Bun­des­po­li­zis­ten des Lan­des ge­lingt es, für Ruhe in der Gro­ßen Oran­ge­rie im Schloss Char­lot­ten­burg zu sor­gen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 37/2017.