>

Die­selskan­dal

Von der Rolle

Will das Kraftfahrt-Bundesamt den VW-Konzern schonen? Das Vorgehen bei der Prüfung des Porsche Cayenne ist jedenfalls mehr als merkwürdig.

Porsche Cayenne bei Abgasuntersuchung des TÜV Nord: „Wann wird es das zyklusoptimierte Schaltprogramm geben?“ ANDREAS TEICHMANN / Der Spiegel

Win­ter 2013, eine ab­ge­le­ge­ne Renn­stre­cke in Süd­afri­ka: Wie je­des Jahr tes­te­ten der VW-Chef und sei­ne wich­tigs­ten Mit­ar­bei­ter die neu­en Mo­del­le des Kon­zerns. Zu­nächst stieg, wie im­mer, der Vor­stands­vor­sit­zen­de Mar­tin Win­ter­korn in ei­nen Wa­gen und jag­te ihn über den Kurs, dann folg­ten Ent­wick­lungs­lei­ter, Ver­triebs­chefs und an­de­re VW-Grö­ßen. Nach je­dem Auto wur­den po­si­ti­ve wie ne­ga­ti­ve Kom­men­ta­re ge­sam­melt und an die Ent­wick­ler wei­ter­ge­lei­tet, um mög­li­che Feh­ler aus­zu­bes­sern.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 33/2017.