>

Fir­men­chro­ni­ken

April, April

Erst bestellt, dann nicht mehr erwünscht? Bei Jägermeister und dem Madsack-Verlag schlummern Arbeiten zur Unternehmensgeschichte in der Schublade.

Fens­ter­de­ko­ra­ti­on mit Kult­ge­tränk Jä­ger­meis­ter: „Stets ta­del­los ge­führt“

Die Ro­ma­ne von Syl­via Madsack las­sen sich so zu­sam­men­fas­sen: Ihr Sta­nislaw Graf von Lugo­sy ist ein Vam­pir, der auf ewig nach dem Blu­te jun­ger Frau­en dürs­tet. Da er­weckt die be­tö­ren­de Flö­tis­tin Daph­ne nie ge­kann­te Ge­füh­le in ihm, so vol­ler Ver­eh­rung, Ver­zeh­rung und Ent­beh­rung, wie sie nur der reins­ten Lie­be zu ei­gen ist. Als aber der fie­se Blut­sau­ger Ky­rill auf­taucht ... und plötz­lich Daph­ne ... und dann Ky­rills teuf­li­scher Plan ...

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 32/2017.