>

SPIEGEL-Ge­spräch

„Es wird viel passieren“

Der Trump-Vertraute Newt Gingrich spricht über den zukünftigen Kurs des neuen Präsidenten und die Gefahr eines Wettrüstens.

Re­pu­bli­ka­ner Ging­rich: „Das Volk hat die Schnau­ze voll von po­li­ti­scher Kor­rekt­heit“

Ging­rich, 73, gilt seit vie­len Jah­ren als Hard­li­ner in­ner­halb der Re­pu­bli­ka­ni­schen Par­tei. 20 Jah­re lang saß er als Ab­ge­ord­ne­ter im Kon­gress; von 1995 bis 1999 war er Spre­cher des Re­prä­sen­tan­ten­hau­ses. Im Wahl­kampf wur­de er als mög­li­cher Kan­di­dat Trumps für das Amt des Vi­ze­prä­si­den­ten ge­han­delt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2017.