>

Fa­mi­lie

Reden ist Geld

In kaum einem anderen EU-Land hält sich die klassische Rollenverteilung so beharrlich wie in Deutschland: Er verdient das Geld, sie kümmert sich um die Familie. Das ist gefährlich, für Männer und für Frauen.

Ehemalige Managerin Rademacher: Oft als Beispiel hergehalten, dass alles eine Frage des Willens sei MARIA FECK

Es war der Tag ei­ner Kar­rie­re­frau: Tina Ra­de­ma­cher, da­mals Deutsch­land­che­fin der Wer­be­agen­tur J. Wal­ter Thomp­son, hetz­te von Ter­min zu Ter­min. Mit­tags blie­ben ihr ein paar Mi­nu­ten für ein Sand­wich. Abends eil­te sie zum Flie­ger nach Hau­se.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 3/2017.