>

Leit­ar­ti­kel

Schluck­auf­po­litik

Kein Anschlag auf die Demokratie, aber ein Skandal: Merkels seltsame Art zu regieren

Stie­kum ist ein Wort, das sich aus dem Jid­di­schen ab­lei­tet. Stie­kum heißt still, heim­lich, un­merk­lich. Es gibt kei­nen Be­griff, der An­ge­la Mer­kels Po­li­tik­stil bes­ser be­schreibt. Stie­kum hat sie die­se Ge­sell­schaft ver­än­dert, zum Bes­se­ren. Im Gro­ßen und Gan­zen sind die Er­geb­nis­se ih­rer Kanz­ler­schaft in Ord­nung. Aber der Pro­zess, der zu die­sen Er­geb­nis­sen führt, be­rei­tet Un­be­ha­gen, nicht nur Mar­tin Schulz, dem Vor­sit­zen­den der SPD.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 27/2017.