Der Mythos

Zeitgeschichte Eine Historikerkommission beleuchtet die Rolle des Arbeitsministeriums in der NS-Zeit. Ihr erster Bericht zeichnet das Bild einer schrecklich effizienten Behörde.

Ar­beits­front-Lei­ter Ley: Ideo­lo­gisch teil­te die Spit­ze des Mi­nis­te­ri­ums die Zie­le der NS-Füh­rung

Seit zwei Jah­ren war der Krieg vor­bei, als Wal­ter Sto­th­fang am 3. Sep­tem­ber 1947 in sei­ner Ge­fäng­nis­zel­le ei­nen Be­richt ver­fass­te.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 26/2017.