SPIEGEL​Bestseller

Belletristik

Lunde, Maja

Die Geschichte der Bienen

btb
20,00 Euro

1

(1)
England im Jahr 1852. Ohio, USA im Jahr 2007. China, im Jahr 2098. Wie alles mit allem zusammenhängt: Maja Lunde erzählt von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen.
ISBN-13: 9783442756841

Leon, Donna

Stille Wasser

Diogenes
24,00 Euro

2

(2)
ISBN-13: 9783257069884

Tolkien, J.R.R.

Beren und Lúthien

Klett-Cotta
22,00 Euro

3

(neu)
Ein dramatisches Schicksal überschattet die Liebe von Beren und Lúthien. Sie gehört den unsterblichen Elben an, während er ein Sterblicher ist. In seiner tiefen Abneigung gegen alle Menschen zwingt ihr Vater, ein großer Elbenfürst, Beren eine unlösbare Aufgabe auf.
ISBN-13: 9783608961652

Adler-Olsen, Jussi

Selfies

dtv
23,00 Euro

4

(3)
Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case.
ISBN-13: 9783423281072

Ferrante, Elena

Meine geniale Freundin

Suhrkamp
22,00 Euro

5

(4)
Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.
ISBN-13: 9783518425534

Gablé, Rebecca

Die fremde Königin

Bastei Lübbe
26,00 Euro

6

(5)
ISBN-13: 9783431039771

Ruiz Zafón, Carlos

Das Labyrinth der Lichter

S. Fischer
25,00 Euro

7

(7)
Spanien in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären.
ISBN-13: 9783100022837

Suter, Martin

Elefant

Diogenes
24,00 Euro

8

(9)
Er ist entzückend, ein Wunderwesen - und für den, der die genetische Zauberformel kennt, ein Vermögen wert: ein rosaroter Mini-Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich steht er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat und nun seinen Augen nicht traut.
ISBN-13: 9783257069709

Ferrante, Elena

Die Geschichte eines neuen Namens

Suhrkamp
25,00 Euro

9

(10)
Lila und Elena sind sechzehn Jahre alt, und sie sind verzweifelt. Lila hat noch am Tage ihrer Hochzeit erfahren, dass ihr Mann sie hintergeht - er macht Geschäfte mit den allseits verhassten Solara-Brüdern, den lokalen Camorristi. Elena hingegen verliebt sich Hals über Kopf in einen jungen Studenten.
ISBN-13: 9783518425749

Walker, Martin

Grand Prix

Diogenes
24,00 Euro

10

(6)
Es ist Hochsommer im Périgord und Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften. Eine Oldtimer-Rallye, von Bruno, Chef de police, organisiert, bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis.
ISBN-13: 9783257069914

Fitzek, Sebastian

Das Paket

Droemer
19,99 Euro

11

(11)
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen.
ISBN-13: 9783426199206

Polt, Gerhard

Der grosse Polt

Kein & Aber
12,00 Euro

12

(8)
ISBN-13: 9783036957630

Wodin, Natascha

Sie kam aus Mariupol

Rowohlt
19,95 Euro

13

(13)
"Wenn du gesehen hättest, was ich gesehen habe" - Natascha Wodins Mutter sagte diesen Satz immer wieder und nahm doch, was sie meinte, mit ins Grab. Da war die Tochter zehn. Erst Jahrzehnte später öffnet sich die Blackbox ihrer Herkunft, erst ein bisschen, dann immer mehr.
ISBN-13: 9783498073893

Barnes, Julian

Der Lärm der Zeit

Kiepenheuer & Witsch
20,00 Euro

14

(12)
Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen.
ISBN-13: 9783462048889

Riley, Lucinda

Die Schattenschwester

Goldmann
19,99 Euro

15

(15)
ISBN-13: 9783442313969

Bánk, Zsuzsa

Schlafen werden wir später

S. Fischer
24,00 Euro

16

(14)
Die Schriftstellerin Márta lebt mit Mann und drei Kindern in einer deutschen Großstadt. Ihre Freundin Johanna hingegen, mit der sie seit früher Kindheit eine innige Freundschaft verbindet, ist Lehrerin im Schwarzwald und kinderlos. Jetzt, mit Anfang 40, liegt die Mitte des Lebens hinter ihnen. Aber soll das alles gewesen sein?
ISBN-13: 9783100052247

Yanagihara, Hanya

Ein wenig Leben

Hanser Berlin
28,00 Euro

17

(16)
"Ein wenig Leben" handelt von der lebenslangen Freundschaft zwischen vier Männern in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen.
ISBN-13: 9783446254718

Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack

Harry Potter und das verwunschene Kind

Carlsen
19,99 Euro

18

(20)
Basierend auf einer neuen Geschichte von  J.K. Rowling, John Tiffany and Jack Thorne ist das Theaterstück ¿Harry Potter und das verwunschene Kind¿ entstanden. Das Stück erzählt Harry Potters Geschichte 19 Jahre nach den Geschehnissen der ersten sieben Bände weiter.
ISBN-13: 9783551559005

Haruf, Kent

Unsere Seelen bei Nacht

Diogenes
20,00 Euro

19

(22)
Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte? Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben.
ISBN-13: 9783257069860

Wells, Benedict

Vom Ende der Einsamkeit

Diogenes
22,00 Euro

20

(23)
Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein. Ein Roman über das überwinden von Verlust und Einsamkeit und über die Frage, was in einem Menschen unveränderlich ist
ISBN-13: 9783257069587

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2017.