>

Ex­pe­di­tio­nen

Die segelnden Bauern

Nach dreijähriger Weltumrundung kehren Forscher auf einem traditionellen Katamaran nach Hawaii zurück. Nur Wellen, Wind und Sterne wiesen ihnen den Weg. Die Reise demonstrierte, wie das Seefahrervolk der Polynesier einst den Pazifik eroberte.

Doppelrumpfkanu „Hokulea“ vor den Ashmore-Inseln im Indischen Ozean Bryson Hoe

Als Nai­noa Thomp­son die „Ho­ku­lea“ durch das Tor der letz­ten Schleu­se des Pa­na­ma­ka­nals steu­er­te, da lag noch eine See­rei­se von mehr als 15 000 Ki­lo­me­tern vor ihm. Trotz­dem hat­te er das Ge­fühl, be­reits zu Hau­se an­ge­kom­men zu sein. Das Meer jen­seits des Pa­na­ma­ka­nals ist grö­ßer als alle Kon­ti­nen­te der Erde zu­sam­men­ge­nom­men. Für Thomp­son je­doch ist der Pa­zi­fi­sche Oze­an samt der un­zäh­li­gen In­seln, die ihn spren­keln, Hei­mat­ge­wäs­ser.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2017.