>
Ga­la­ta­sa­ray-Spie­ler Bruma (l.) am 29. Mai: Vom On­kel be­ra­ten

Fuß­ball

Geschacher

Der Jungprofi Bruma wechselt nach zähen Verhandlungen zu RB Leipzig. Seit Jahren zerren mehrere Berater an dem Stürmer.

Armin­do Tué Na Bangna hat mit Ver­trags­un­ter­schrif­ten schlech­te Er­fah­run­gen ge­macht. Be­ra­ter dräng­ten den 22-jäh­ri­gen Por­tu­gie­sen, ge­nannt Bruma, zur Un­ter­schrift un­ter sit­ten­wid­ri­ge Ver­trä­ge. Er hat ei­nen Rechts­streit und ei­nen Trans­fer­krieg hin­ter sich. Und wer den Stür­mer ha­ben will, muss sich auf kom­pli­zier­te Ge­sprä­che ein­las­sen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2017.