>

Di­gi­ta­li­sie­rung

Uber-ambitio­niert

Uber, das wohl am schnellsten wachsende Unternehmen der Geschichte, will weltweit den Transport revolutionieren und den Autobesitz reduzieren. Die Technologie ist beeindruckend – die Methoden des Konzerns sind zweifelhaft.

Vorstandschef Kalanick Art Streiber / AUGUST

Was für ein häss­li­cher Klotz die­ses Ge­bäu­de doch ist, die Zen­tra­le von Uber in San Fran­cis­co, Mar­ket Street, wo sich die Ob­dach­lo­sen und Dro­gen­süch­ti­gen der Stadt sam­meln. Ein Be­ton­bau, selt­sam fens­ter­los, ir­gend­wo zwi­schen Bun­ker und Be­hör­de. Ab­wei­sen­der, schrof­fer nach au­ßen kann sich ein Haus kaum ge­ben.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2017.