Hotelier der Finsternis

Geschichte Dracula-Fans aus dem Westen irrten einst durch Transsilvanien, auf den Spuren ihres Idols. Nur: Niemand dort kannte die Blutsauger-Story.

Film­fi­gur Dra­cu­la(*) Pau­schal­rei­se mit Knob­lauch

Es wa­ren ver­stö­ren­de Be­geg­nun­gen, die von Mit­te der Sech­zi­ger­jah­re an die ge­nüg­sa­me Be­völ­ke­rung der Kar­pa­ten auf­schreck­te. Im­mer trak­tier­ten Men­schen aus dem west­li­chen Aus­land die Ein­hei­mi­schen mit merk­wür­di­gen Fra­gen, be­son­ders be­liebt: »Wo bit­te geh­t's zum Schloss des Gra­fen Dra­cu­la?«

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 24/2017.