>

Show­s­port

Empört euch!

Jedes Jahr fließt mehr Geld in den Fußball. Die Millionen haben den Profibetrieb und seine Darsteller deformiert. Bilanz einer Scheinwelt, die Gefahr läuft, ihr Stammpublikum zu verlieren.
Von Gerhard Pfeil

Dort­mun­der Pro­fi Auba­meyang (r.): Im gold­far­be­nen Lam­bor­ghi­ni durch die Stadt

Würde man eine Welt­kar­te des Fuß­ball-Irr­sinns bas­teln, dann müss­ten auch in Deutsch­land ein paar Fähn­chen ste­hen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2017.