>

Kom­men­tar

Unter Ver­dacht

Auch bei Betriebsräten sollte es Obergrenzen für das Gehalt geben.

von Dietmar Hawranek

Bernd Os­ter­loh, der Be­triebs­rats­chef des VW-Kon­zerns, ist je­den Cent wert, den er ver­dient, so­fern man dies auf sein Grund­ge­halt von 200 000 Euro be­zieht. Das soll­te man fest­hal­ten, nach­dem der Wolfs­bur­ger Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter viel Kri­tik ein­ste­cken muss­te, weil die Staats­an­walt­schaft er­mit­telt, ob Volks­wa­gen ihm zu viel Geld über­weist.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2017.