>
Wiesn-Be­su­cher auf dem „Kotz­hü­gel": Auch kein Fest­preis für Schweins­bra­ten

Ok­to­ber­fest

Prost!

Im Kampf gegen steigende Bierpreise auf der Wiesn beschwört die Münchner CSU vergebens den Geist des Sozialismus.

Ja ist denn schon wie­der Weih­nach­ten, und das mit­ten im Früh­ling? Der Hagn-Wig­gerl konn­te sein Glück je­den­falls kaum fas­sen, als der Münch­ner Stadt­rat am Mitt­woch da­ge­gen stimm­te, den Bier­preis beim Ok­to­ber­fest für drei Jah­re ein­zu­frie­ren. Auf 10,70 Euro.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 21/2017.