>

Land­wirt­schaft

Zum Wohl der Tiere

Minister Christian Schmidt setzt unbeirrt auf eine industrielle, umweltschädigende Agrarindustrie. Dabei raten Experten dringend zur Abkehr. Modelle für eine funktionierende, nachhaltigere Alternative gibt es bereits.

Schweine in Zuchtbetrieb JENS BÜTTNER / PICTURE ALLIANCE / DPA

Alle Jahr wie­der hat der deut­sche Land­wirt­schafts­mi­nis­ter die Welt­büh­ne ganz für sich: Stets Ende Ja­nu­ar, wenn er als Gast­ge­ber zur Grü­nen Wo­che nach Ber­lin bit­tet, der wich­tigs­ten Er­näh­rungs- und Land­wirt­schafts­mes­se der Welt. Es ist das Hoch­amt der Bran­che.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2017.