>

Bun­des­wehr

Die Eisprin­zessin

Die Affäre um einen rechtsextremen Offizier zeigt, dass Teile der Streitkräfte ein Haltungsproblem haben. Und sie offenbart Führungsschwächen der Ministerin: Die Distanz der Truppe zu Ursula von der Leyen ist größer denn je.

Be­fehls­ha­be­rin von der Ley­en Die gan­ze Trup­pe in Mit­haf­tung ge­nom­men

Ein­mal im Jahr muss Mar­kus Grü­bel eine läs­ti­ge Pflicht er­fül­len. Dann be­ant­wor­tet der Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tär im Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um die jähr­li­che Rou­ti­ne­an­fra­ge der Lin­ken-Frak­ti­on im Bun­des­tag zu den „rechts­ex­tre­men Vor­komm­nis­sen in der Bun­des­wehr“.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 19/2017.