>

Ma­nage­ment

Ende des Katzbuckelns

Vielen Mitarbeitern fehlt die Courage zum Einschreiten, wenn im Unternehmen etwas schiefläuft. Doch Mut im Job kann man lernen.

Au­to­rin Thum: Der Chef als Sä­bel­zahn­ti­ger

Es ist eine Si­tua­ti­on, die Mit­ar­bei­ter na­he­zu täg­lich durch­lei­den: Das Team kommt zu­sam­men, um ein Pro­jekt zu be­spre­chen. Der Chef skiz­ziert das Vor­ha­ben. Und nicht we­ni­ge sei­ner Un­ter­ge­be­nen wis­sen: So wird das nichts.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 17/2017.