Der König von Heilbronn

Unternehmer Lidl-Gründer Dieter Schwarz ist einer der reichsten Deutschen und ein Phantom. Mit seinem Geld kauft er sich seine Heimatstadt. Kindergärten, Kirchengemeinden oder Hochschulen – alle sind von ihm abhängig.

Lidl-Fi­lia­le in Heil­bronn: »Ver­trau­en ist ein schwie­ri­ges The­ma in die­sem Un­ter­neh­men«

In den ers­ten Ta­gen die­ses Jah­res, vor al­ler Au­gen, ge­schah et­was, das zum Schlimms­ten zählt, was Heil­bron­ner Bür­ger sich vor­stel­len kön­nen: Die­ter Schwarz war ver­är­gert. Mit­schul­dig war ein nack­ter al­ter Mann im Schnee.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 16/2017.