>

Kino

Der Wut-Dolmetscher

„Get Out“ wird in den USA als Sinnbild für das Trump-Zeitalter gefeiert. Der Film ist eine Horrorsatire über Rassismus.

Haupt­dar­stel­ler Ka­lu­uya in „Get Out": Ver­zei­hung, schwar­zer Hu­mor

Ein paar Tage be­vor Do­nald Trump im Ja­nu­ar ins Wei­ße Haus ein­zog, trat Jor­dan Pee­le noch ein­mal als Ba­rack Oba­ma auf. Pee­le und sein Kol­le­ge Kee­gan-Mi­cha­el Key sind in den USA als Ko­mi­ker­duo be­rühmt, eine der bes­ten Num­mern der „Key & Pee­le“-Show ist eine Oba­ma-Par­odie.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 15/2017.