>

Di­gi­ta­li­sie­rung

Dialog mit der Dose

Amazon und Google wollen mit Sprachassistenten wie Alexa die Wohnzimmer erobern. Und das ist erst der Anfang: Die Schlacht um den Webzugang der Zukunft ist in vollem Gange. Verbraucherschützer warnen vor den Risiken.

Ama­zon-Grün­der Be­zos Ein­la­dung zum gro­ßen Lausch­an­griff

Der Name der Schau­spie­le­rin soll ge­heim blei­ben, und so­gar das Pro­jekt, dem sie ihre Stim­me ge­lie­hen hat, trägt fir­men­in­tern noch im­mer sei­nen Code­na­men: Sil­ke. Die Spre­che­rin hat da­für in ei­nem win­zi­gen schall­ge­dämpf­ten Stu­dio im pol­ni­schen Dan­zig schein­bar sinn­lo­se deut­sche Sät­ze von ei­nem iPad ab­ge­le­sen, un­zäh­li­ge, von mor­gens bis abends.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 15/2017.